Sommerfest 2020

von Schindehütte, Angelika

Sommerfest

Trotz aller Widrigkeiten, die uns dieses Jahr durch Corona auferlegt wurden, konnten wir wieder ein Sommerfest ausrichten.

Diesmal haben die Sportler rund um Obedience und Ralley Obedience die Organisation übernommen.
Schon am Freitag Abend haben sich ein paar Teilnehmer zum Campen am Hundeplatz eingefunden. Nach einer doch recht kalten Nacht wurden am Samstag bei herrlichem Sonnenschein die noch notwendigen Vorbereitungen getroffen.
Nach und nach trafen dann auch alle anderen Teilnehmer mit Kuchen und Salaten bewaffnet ein, so dass Doris um 15 Uhr das Sommerfest mit einer kleinen Rede eröffnen konnte, die auch mit der dringenden Bitte verbunden war, dass sich alle an die Hygiene- und Abstandsregeln halten mögen. Anschließend erklärte Bianka die wichtigsten Teilnahmebedingungen für den Spaß Parcours, woraufhin es endlich mit Kaffee und Kuchen losging.
Im Spaß Parcours war für alle was dabei. Egal ob Sportler oder nicht, jedes Mensch- Hund- Team konnte an verschiedenen Stationen sein Können unter Beweis stellen.
So konnten unter Anderem beim Abruf durch die Leckerli-Straße, Hüpfen durch Hindernisse, Gehorsam auf Distanz, vorsichtigem Gehen über Cavalletti Stangen oder beim Holen eines Leckerli aus der Wasserschüssel und einigem anderen Punkte gesammelt werden.
Während die Teams noch den Parcours bewältigten, wurde dann auch der Grill angeworfen und man konnte sich bei Bratwurst, Brötchen und Salaten stärken, bevor gegen 19 Uhr die Siegerehrung mit kleinen Präsenten stattfand.
Platz 3 errangen Maria und Anouk
Platz 2 Maya und April
Platz 1 Max mit Hazel
Auch für alle andern Plätze gab es kleine Preise, die man sich aus einer Kiste aussuchen konnte.
Alle noch Anwesenden halfen anschließend beim Abbau der Festzelt Garnituren.
Das Sommerfest klang dann mit einem schönen Lagerfeuer aus und die Camper verbrachten noch eine Nacht am Hundeplatz.
Alles in Allem ein wirklich gelungenes Event.

Zurück

Neues aus dem Verein

Sportlerehrung Maya

Am 24.11. fand in der Eichenzeller Kulturscheune die Sportlerehrung statt, bei der auch Maya mit April für ihren Jugendlandesmeistertitel sowie den 2. Platz bei der Deutschen Jugendmeisterschaft im Agility geehrt wurde.

Weiterlesen …